Dermbach24 - Das Portal für die Region

mit den Ortsteilen Unteralba und Oberalba.

Die Gemeinde Dermbach, idyllisch im Flusstal der Felda und im Biosphärenreservat Rhön in Thüringen gelegen,

bietet wunderschöne Natur, geschichtsträchtige Ortskerne und eine Landschaft mit wunderbaren Aussichten.

Die einmalige Landschaft an der mittleren Felda, der Oechse und des Wiesenthalbaches mit den vielen botanischen Besonderheiten.

Wer ist da

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Dermbach liegt in der thüringischen Rhön und ist eine Gemeinde im Wartburgkreis.

Durch die zentrale Lage in der Vorderrhön ist Dermbach bester Ausgangspunkt für viele Wanderungen und liegt auf 370m über NN. Knapp 3.000 Einwohner sind hier beheimatet.

Besonders sehenswert sind die schönen Fachwerkhäuser, der Dorfbrunnen, das Backhaus, das Heimatmuseum und der historische Marktplatz.

Mitten im Ort liegt das Hotel und Restaurant “Sächsischer Hof“, welches im Jahre 1623 erbaut wurde. Heute findet man hier die hervorragende Küche der Rhöner Heimat unter der Leitung des Sternekochs Bjoern Leist, der im Jahr 2017 in Hilders und 2020 in Dermbach mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Eine weitere Besonderheit ist der Ibengarten, ein Naturschutzgebiet, mit dem ältesten Eibenbestand Deutschlands (600-800 Jahre). Durch diesen urwüchsigen Wald führt ein Erlebniswanderweg hinauf zur “Höhle des Rhönpaulus”.

Skispaß 2023